Lindemann HYD-SL

HYD-SL ist für alle Hydrauliksysteme geeignet. HYD-1 und HYD-SL sind das Ergebnis langjähriger wissenschaftlicher Forschung zur Schmierung und zum Schutz von Hydrauliksystemen. Untersuchungen haben ergeben, dass die Reduzierung von Verschleiß und Undichtigkeiten in diesen Systemen aus Sicherheitsgründen unerlässlich ist. Normale Hydrauliköle sind in vielerlei Hinsicht normale Grundöle, die nicht die gleiche Tragfähigkeit wie HYD-Additive haben.

Beschreibung

Lindemann HYD-SL

HYD-SL ist für alle Hydrauliksysteme geeignet. HYD-1 und HYD-SL sind das Ergebnis langjähriger wissenschaftlicher Forschung zur Schmierung und zum Schutz von Hydrauliksystemen. Untersuchungen haben ergeben, dass die Reduzierung von Verschleiß und Undichtigkeiten in diesen Systemen aus Sicherheitsgründen unerlässlich ist. Normale Hydrauliköle sind in vielerlei Hinsicht normale Grundöle, die nicht die gleiche Tragfähigkeit wie HYD-Additive haben.

HYD-1 und HYD-SL bestehen aus mikroskopisch kleinem Teflon (PTFE) und Verschleiß-, Schaum-, Oxidations- und Korrosionsschutzadditiven. Alle diese Komponenten werden mit Hochleistungsträgeröl gemischt, was den robusten Abex Dennison HFO / HF2-Leistungsspezifikationen und dem Sperry Vickers-Verschleißtest „Hydraulic Vane Pump“ entspricht.

Das Additiv bringt synthetische Gummidichtungen wieder in ihre ursprüngliche Flexibilität, um ihre ursprüngliche Funktion wiederherzustellen. (NICHT HYD-1)

HYD-SL-Additive werden in Kombination mit einem Dichtungsadditiv und einem Verschleißadditiv bei Undichtigkeiten empfohlen.

 

Vorteile
  • Siedepunkt / -bereich (° C):> 300 ° C • Flammpunkt: 100 ° C.
  • Haltbarkeit: min. 10 Jahre unter den richtigen Bedingungen
  • Weniger Lärm und Hitze
  • Weniger Verschleiß an Pumpe und Steuerventil
  • Weniger Verschleiß an Dichtungen
  • Verhindert Leckagen in der Zukunft (HYD-1)
  • Dichtungen abdichten / reduzieren (HYD-SL)
  • Geringere Wartungskosten
  • Kompatibel mit mineralischen, synthetischen und den meisten Arten von biologisch abbaubarem Öl
Dosierung und Anwendung

1 Liter HYD-1 reicht für 100 Liter Hydrauliköl. HYD-1 ist für die Verwendung mit Ölfiltern über 5 Mikrometer geeignet. Vor Gebrauch gut schütteln! Die Behandlung mit HYD kann jederzeit nach einem Ölwechsel oder wenn das System nach einer Leckage nachgefüllt wird durchgeführt werden. Nach der Zugabe muss das System gründlich verwendet werden, um eine vollständige Zirkulation von HYD-SL sicherzustellen.

WARNUNG !!! LINDEMANN HYD DARF NICHT IN HYDRAULISCHEN BREMSANLAGEN MIT PFLANZLICHEM ÖL VERWENDET WERDEN!

 

Verfügbarkeit

1 / 5 / 10 liter